Weingut Bischoffingen

NEUBAU | WEINGUT MIT KELTERHALLE | 2018

Neben der bestehenden Halle des Weinguts Rieflin in Bischoffingen wurde diese Kelterhalle mit integriertem Weinkeller neu errichtet. Durch einen Gang sind die beiden Gebäude miteinander verbunden. Ein Teil des Erdgeschosses ist in den Löss-Weinberg eingegraben, während auf der Straßenseite die beiden Vollgeschosse deutlich erkennbar sind.
Bei der Planung wurde auf eine nachhaltige und naturnahe Bauweise geachtet, die den landwirtschaftlichen Weinbaubetrieb wiederspiegelt. Das aus Holz konstruierte Obergeschoss sitzt auf einem massiv ausgeführten Erdgeschoss, der den Weinkeller darstellt. Das Thema Holz ist sowohl innen als auch außen, durch die besondere Fassade, gut erkennbar. Bei der Gestaltung der Fassade wurden unterschiedliche Hölzer benutzt und in einem Muster aufgebracht. Durch den Lichteinfall auf das Gebäude entsteht ein spannendes Spiel zwischen Licht und Schatten, das eine Art leicht textiles Muster erzeugt und die Fassade auflockert.
Einen besonderen Akzent setzen die beiden großen Glasflächen an den Giebelseiten des Gebäudes, welche mit Kupferblech eingefasst sind. Auch bei der Gestaltung des Dachs wird das Element Kupfer wieder aufgenommen. Die großen Fensteröffnungen lassen besonders viel Licht in das Gebäude, wodurch das Obergeschoss besonders gut als Veranstaltungsfläche genutzt werden kann.

Dieses Projekt wurde mit europäischen Fördermitteln unterstützt.

 

Weitere Projekte für Sie