Schwarzwaldhaus mit Schindelfassade

NEUBAU | EINFAMILIENHAUS MIT GARAGE | 2020 | 296 m²

 

In sehr heterogener Umgebung – zwischen Gewerbegebiet und Schwarzwaldidyll – sollte ein Einfamilienhaus mit 4 Schlafzimmern geplant werden. Unsere Aufgabe bestand bei diesem Projekt darin, dieses im Garten eines Bestandshauses zu errichten und so viel wie möglich der vorhandenen Strukturen des Grundstücks, z.B. die bestehende Obstbaumplantage, zu erhalten. So entstand, ausgerichtet zum Garten im Norden und geschlossen zur Straße im Süden diese Neuinterpretation eines Schwarzwaldhauses, eben im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne.

Das Erdgeschoss wurde massiv errichtet und verputzt, das Obergeschoss ebenso der lokalen Bautradition entsprechend in Holzrahmenbauweise erstellt und mit Schindeln verkleidet. Durch Verschieben der Geschosse zueinander entstanden die Überdachung des Eingangsbereiches im Erdgeschoss, eine Dachterrasse im Obergeschoss sowie die gestreckte Form, welche diesem Gebäude in Kombination mit seinen liegenden Fensterformaten zur Straße seine Eleganz verleiht.

Zum Garten orientiert, befindet sich im Erdgeschoss der Wohn- Essbereich, welcher durch die großzügige Verglasung gefühlt bis zum Waldrand reicht. Im sonst offenen Grundriss mit fließenden Räumen wurde in einem Funktionskern Abstellraum, Technik und WC untergebracht, ebenso wurde die Garage unauffällig in die Gebäudekubatur integriert. Im 2-geschossigen Eingangsbereich führt eine freischwebende, in einer Sichtbetonwand eingelassene, Blockstufentreppe ins Obergeschoss. Dieses beinhaltet drei gleichwertige Kinderzimmer sowie einen Rückzugsbereich für die Eltern. Elternbad und –Schlafzimmer werden um eine Loggia, ausgerichtet zur Abendsonne, erweitert, welche man auch aus der freistehenden Badewanne genießen kann.

In der Materialität wurde weiter die Analogie des Schwarzwaldhauses aufgegriffen: Über die Zementfließen im Eingangsbereich gelangt man in die mit Holzdielen ausgelegte Stube, welche einen 120 Jahre alten historischen Ofen mit moderner Technik besitzt. Die mattschwarze Küche spielt auf die Rauchküchen vergangener Zeiten an, steht jedoch so offen neben dem Esstisch wie es aktuelle Lebensgewohnheiten eben bedingen – so wie das gesamte Haus, wo es Sinn macht oder Identität stiftet, auf Tradition zurückgreift, ohne jedoch Kompromisse bei der Nutzung nach heutigen Lebensgewohnheiten und –Standards zu machen.


Jetzt anrufen
Phone

Kontaktieren Sie uns
Email

Weitere Projekte für Sie