Ein Roh-Diamant mit Alpensicht!

Wenn Architektur den Menschen und die Natur in den Einklang bringt, sprechen wir von Nachhaltigkeit.

In diesem Projekt, dem Umbau eines ehemaligen Schwarzwaldhofs, sehen wir ein Vorzeigebeispiel für nachhaltiges Bauen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen dieses Bauvorhaben unter unserem Titel “ArchitekturEinblicke” vor.

Mit Liebe zum Detail haben die Bauherren die Bestandsmauern des Hofes erhalten und restauriert. Mit Betonringgurten wurden die alten Mauern stabilisiert, die das spätere Gebäude umgeben, bzw. teilweise dessen Außenmauern darstellen. Der Entwurf ist gleichermaßen beeindruckend, wie faszinierend. Die Gedanken und der Wunsch der Bauherren sowie der Architekten (Raphael Klein + Mike Schneider) – die das Gebäude entwickelt haben – bestand darin die Kubatur des ehemaligen Hofs zu wahren. Aus diesem Grund soll der Kern des Wohnhauses aus Stahlbeton gefertigt werden. Die Gebäude-Hülle dagegen, weißt eine klassische Bauernhausform auf, wie im Schwarzwald üblich. Ganz und gar nicht üblich, zeigt die ortstypische Holzfassade, durch gezielte Öffnungen, die darunterliegende transparente Glasfassade, von der das Innere aus Stahlbeton umgeben wird. Diese besondere Konstruktion ermöglicht es, die Ruhe der Landschaft auf das Leben im Wohnraum zu übertragen. Ressourcen-schonendes Bauen, durch das Nutzen des bestehenden Grundstücks und der vorhandenen Bruchsteinmauern, Erhalt des ortstypischen Landschaftsbilds sowie das Schaffen des Einklangs von Mensch & Natur, das ist  Nachhaltigkeit. Genießen Sie die Einblicke und erleben Sie den Projekt-Entstehungsprozess mit.